Honorargestaltung

Übersetzungen
Übersetzungen von Fachtexten werden auf Grundlage von Normzeilen berechnet. Eine Normzeile umfasst 55 Anschläge, die Anzahl der Normzeilen ergibt sich aus der Länge des übersetzten Textes. Der Zeilensatz variiert je nach Fachlichkeitsgrad des Textes und Dringlichkeit der Lieferung.


Textkorrekturen
Bei Textkorrekturen und anderen Formen der Textbearbeitung wird das Honorar entweder nach Normseite oder nach Zeitaufwand berechnet.


Liefertermin / Express-Übersetzung
Der Zeitrahmen ist für Sie natürlich sehr wichtig. Eine kurze Durchsicht Ihres Textes ermöglicht es mir abzuschätzen, wie lange die Übersetzungs- oder Korrekturarbeit in etwa dauern wird.


Ihre Anfrage ist dringlich? Im Rahmen des Möglichen verringere ich gegen Preiszuschlag gerne den Lieferzeitraum. Der veranschlagte Expresstarif ist proportional zur Dringlichkeit und zum Umfang der zu bearbeitenden Unterlagen.


Sie wollen gerne wissen, was preislich auf Sie zukommt? Schicken Sie mir Ihren Text und ich erstelle Ihnen rasch eine unverbindliche Kostenschätzung.


Dolmetschungen
Dolmetschungen werden per Tagessatz verrechnet. Es gibt Ganz- und Halbtagessätze, wobei der Halbtagessatz ca. 75 % des Ganztagessatzes beträgt. Dies hängt mit dem Vorbereitungsaufwand, der Anreise und der Unvereinbarkeit mit einem zweiten Einsatz am selben Tag zusammen. Bei Kurzeinsätzen (max. eine Stunde) wird ein Stundensatz verrechnet. In allen Fällen beinhaltet der jeweilige Tarif selbstverständlich die Vorbereitung auf den Einsatz.


Ich möchte Sie darauf aufmerksam machen, dass im Fall einer Simultandolmetschung immer zwei Dolmetscherinnen zum Einsatz kommen (siehe FAQ).


Bei Dolmetscheinsätzen mit weitem Anreiseweg vom Berufssitz der Dolmetscherin werden dem Auftraggeber zusätzlich Reise- und Hotelkosten sowie Diäten in Rechnung gestellt.


In meiner Honorargestaltung orientiere ich mich an den verbandsüblichen Preisen von UNIVERSITAS AUSTRIA - Berufsverband für Dolmetschen und Übersetzen.